Erdbeeren im Glas
Früchte

Die Erdbeerzeit beginnt!

Endlich beginnt die Erdbeerzeit.

Egal ob aus dem eigenen Garten, vom Erdbeerfeld in der Nähe, oder aus dem Geschäft, kaum einer kann der süßen Frucht widerstehen.

Ich habe das Glück, in meinem eigenen Kräutergarten Erdbeeren anpflanzen zu können und habe jetzt schon Sehnsüchtig darauf gewartet, bis ich endlich die erste kleine Ernte einfahren hab können. Mehr zu meinem Kräutergarten findet ihr in einem älteren Beitrag: https://www.kraeuterfeen.at/kraeuter/kraeutergarten-aufbauen/

Neben dem naschen der Erdbeere, harmonisieren die Beeren auch mit vielen anderen Früchten, Schokolade, aber auch deftigen Speisen und sind in der Küche vielseitig einsetzbar. So lassen sich daraus leckere Marmelade, Eis, Saucen, Müsli, Kuchen und fruchtige Desserts zaubern.

Lecker und gesund!

Von Erdbeeren können wir meist nicht genug bekommen. Das müssen wir zum Glück auch nicht. Denn sie bestehen zu 90% aus Wasser und enthalten pro 100 Gramm nur ca. 32kcal. Damit zählt diese rote Beere als echter Schlankmacher.

Zusätzlich stecken die Beeren auch noch voller Vitamine, Mineral,- und Vitalstoffe, welche Stress und Entzündungen entgegenwirken und auch das Risiko für Diabetes Typ 2, Bluthochdruck, oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken können.

Rezept zum nachmachen:

Ich möchte euch heute ein schnelles und einfaches Rezept zeigen, wo die Erdbeere perfekt zur Entfaltung kommt.

Erdbeer-Cheesecake im Glas

Zutaten:  (Ca. 6 Gläser)

  • 750g Erdbeeren
  • 100g Erdbeermarmelade (am besten gleich Selbstgemacht 😉 )
  • 200g Frischkäse
  • 200g Joghurt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 6 EL Honig
  • 150g Vollkornkekse

Zubereitung:

  • Erdbeeren waschen und putzen.
  • Die Hälfte der Erdbeeren mit Erdbeermarmelade pürieren.
  • Die übrigen Erdbeeren würfeln und unter die Sauce rühren.
  • Frischkäse und Joghurt mit Honig und Zitronensaft glatt rühren.
  • Kekse in einem Gefrierbeutel zerbröseln.
  • 3/4 der Brösel und Creme in ein Gläser füllen.
  • Erdbeerkompott auf die Gläser verteilen und mit übriger Creme und Brösel toppen.
  • Für ca. 2 Stunden kühl stellen.

Fertig 🙂 Schmeckt sehr lecker und ist das Perfekte Dessert für einen heißen Sommertag.

Alles Liebe eure lila Kräuterfee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.