Grüner Smoothie
Früchte

Grüner Smoothie

Hallo meine Lieben,

der Winter ist vorbei – doch witterungsbedingte Erkrankungen halten an. Vor ein paar Wochen schien die Sonne und wir hatten Temperaturen von über 20 Grad. Doch durch den extremen Wetterumschwung letzte Woche, hat es wieder sehr abgekühlt. Ständige Temperaturschwankungen führen oft zu Husten und Heiserkeit und so hat es auch unsere rosa Kräuterfee vor ein paar Tagen wieder so richtig erwischt. Gerade jetzt in der Übergangszeit ist es daher wichtig so viele Vitamine wie möglich zu sich zu nehmen.

Heute möchte ich euch daher zeigen, wie einfach und lecker ein grüner Smoothie als Vitaminbooster sein kann.

Ihr benötigt nur ein paar Zutaten:

  • 1 Stk. Apfel
  • 1 Stk. Kiwi
  • 1 Stk. Grüner Paprika
  • 3 Stk. Brokkoli Rosen
  • 1 Stk. Orange
  • 1 Stk. Limette

Zubereitung:

Zu Beginn gehören alle nötigen Zutaten gewaschen, geschält und grob zusammengeschnippselt. Danach gebt ihr alles in einen Smoothie-Maker und mixt das Ganze durch, bis es so flüssig ist, wie ihr es gerne habt. Falls ihr keinen Smoothie-Maker zu Hause habt, reicht natürlich auch eine gewöhnliche Küchenmaschine oder ein Stabmixer. Ihr könnt nach Belieben Obst und Gemüse weglassen oder dazugeben, wie ihr wollt.

Aber was macht den grünen Smoothie zum Vitaminbooster? Es ist das Pflanzengrün! Also zum Beispiel Grüner Paprika, Brokkoli, Kiwi oder Äpfel.

Dieses einfache “Grünzeug” beinhaltet sehr viel Vitamin C, welches unser Körper bzw. unser Immunsystem benötigt um uns vor Erkältungskrankheiten zu schützen.

Gerne bereite ich auch oft einfach ein bisschen mehr zu und stelle den Rest in den Kühlschrank. So könnt ihr den Smoothie auch noch am nächsten Morgen, zu Mittag oder einfach im Laufe des Tages genießen.

Probiert es aus und lasst es euch schmecken.

Eure lila Kräuterfee

Für euren Smoothie können wir euch den Standmixer von AEG empfehlen.

AEG SB5810 Standmixer (700 Watt, TruFlow-Edelstahl-Messer, Glaskrug BPA-frei, Blender und Smoothie-Maker) black

Dies ist ein Affiliate-Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.